Vorsorgeuntersuchungen im alter von 4 jahren

Probiox Plus

Grundlegende vorbeugende analytische Tests sollten unabhängig vom Alter einmal jährlich durchgeführt werden. Qualifizieren Sie sich für ihre Morphologie und Blutuntersuchung. Es lohnt sich auch, Blutcholesterin und Zucker zu testen. Diese Tests liefern viele Informationen über den Gesundheitszustand und verbessern die Früherkennung von Krankheiten. Sie sollten unabhängig vom Gesundheitszustand und dem Gesamtzustand des Körpers regelmäßig geschrieben werden.Wichtige Daten zur wissenschaftlichen ForschungFür analytische Tests sollten Sie Fasten treffen. Am letzten Tag muss das Abendessen spätestens um 18:00 Uhr eingenommen werden, da eine zu umfangreiche und späte Mahlzeit den Cholesterin- und Glukosespiegel in der Natur erhöht. Die Morphologie ist eine biochemische Analyse von Blut. Sein Ziel ist es zu bestimmen, ob die Blutzusammensetzung korrekt ist und ob sich die Entzündung im Körper nicht bewegt (dies wird durch den OB-Indikator angezeigt.Zuckertest

Die Untersuchung des Zuckergehalts (Glucose in der Natur ist durch dieselbe Probe gekennzeichnet, die in der Morphologie verwendet wird. Das normale Ergebnis wird auf der 70-00 mg / dL-Skala gehalten.Nach dem 40. Lebensjahr ist es auch optimistisch, regelmäßig viele Lipidogramme durchzuführen. Daraus können Sie Informationen über den Gesamtcholesterinspiegel im Blut und über HDL und LDL, d. H. Glattes und schwaches Cholesterin, erhalten. LDL (schlechtes Cholesterin ist das schwerste und das Risiko für Arteriosklerose. Das Lipidogramm informiert auch über den Zustand von Triglyceriden, d. H. Fetten, die für das Kreislaufsystem eines Mannes sehr gefährlich sind (basierend auf ihrem Gehalt unter 150 mg / dl.Urintest

Es lohnt sich auch, jedes Jahr den Urin zu überprüfen, damit Sie Ihre Nieren und den gesamten Harntrakt überprüfen können. Der Plan sieht immer noch eine Röntgenuntersuchung der Lunge vor, um eine mögliche Tuberkulose zu erkennen, die wiederum sehr ernst ist. Der Schlüssel ist auch der Bauchultraschall, der unter anderem die Beurteilung veranlasst Leber, Magen, Gallenblase, Blase, Zwölffingerdarm und Bauchspeicheldrüse.