Das problem anorganischer abfalle und die entwicklung der chemischen industrie in polen

Die schnelle Entwicklung industrieller Technologien, der Fokus auf das optimale Produktionsergebnis, die Stärke und Intensität von Prozessen in den Wissenschaften wie Druck, Textilien, Kunststoffe, Chemie, Optik und Verpackung erhöhen die Gefahr elektrostatischer Entladung. Je intensiver der Produktionsprozess, desto mehr Lasten entstehen, die neutralisiert werden müssen, um die Sicherheit der Benutzer nicht zu gefährden.

Ein unkontrolliertes Ableiten akkumulierter elektrostatischer Aufladungen kann das Gemisch aus Alkohol und Luft mit Hilfe eines Funkens entzünden und als einziges eine Explosion verursachen. Die Lösung dieser Art von Problemen ist für Unternehmen von Interesse, die in diesen Fällen beginnen, einschließlich elektrostatischer Erdung, Reinigung der aufgeladenen Oberfläche, Neutralisierung oder elektrostatischer Aufladung.Bei der elektrostatischen Erdung handelt es sich um einen Erdungsmechanismus, der sich beim Beladen von Tanks eignet, die lose Materialien oder Flüssigkeiten transportieren. Auf ihrer Oberfläche befinden sich viele elektrostatische Ladungen. Bevor Sie mit dem Laden beginnen, muss eine Verbindung zum Gehäuse der Erdung des Tankers bestehen. Dies wählt die Zündgefahr aus. Andere schwierige Situationen haben eine Stellung im Erfolg von Rohren, Ventilen, Gebläsen, die im Produktionsprozess von Schüttgütern zur Gewinnung von Vibration oder Unterdrückung voneinander getrennt werden können und eine Zündgefahr erzeugen. Boden- und Großbehälter oder Behälter, die mit brennbaren Stoffen gefüllt sind. Bei den Misch- und Mischsequenzen besteht auch das Risiko, dass ungeerdete Behälter gespielt werden. In praktisch jedem Schritt des Produktionsprozesses werden elektrostatische Ladungen erzeugt, unabhängig davon, ob Agenten in flexible Behälter gefüllt werden müssen oder auch Fässer oder Dosen manuell befüllt werden müssen. Eine elektrostatische Erdung ist erforderlich, da mit Entladungen zwischen Personal und Gerät und Behältern gesprochen werden kann. In explosionsgefährdeten Bereichen kann es zu Entzündung und Explosion kommen.